Ring Video Doorbell 2

Meine Rezension und ein ausführlicher Erfahrungsbericht zur Ring Video Doorbell 2 sind keine Werbung, da ich für diesen Beitrag keine Vergütung oder sonstigen Vorteile erhalten habe.

Warum eine „smarte Türklingel“?

Ich habe mir die Video Doorbell 2 von Ring recht spontan gekauft. Der Anlass ist relativ simpel. Wir haben vor gut einem Monat unsere zweite Tochter bekommen. Meine Frau saß stillend auf dem Sofa im Wohnzimmer und es klingelt an der Tür. Was tun? Hektik bricht aus, schließlich will man ja nichts verpassen. Also schnell wieder angezogen, Kind sicher gelagert und ab zur Tür. Und wer steht vor der Tür? Zwei ältere Herrschaften einer christlichen Vereinigung, die meine Frau bekehren wollen. Echt jetzt! Meine Frau war überrascht und verärgert zugleich. Im Hintergrund fängt das Baby an zu schreien. Also kurz die Herrschaften freundlich aber bestimmt abgewiesen und zurück zum Kind. Kind wieder angelegt und alles von vorne. Meine Frau war echt genervt. Ein Lösung musste her.

Bei unserem Haus ist eine einfache nachträgliche Installation einer Videotürsprechstelle nicht ohne weiteres möglich. Außerdem müsste man dafür immer noch aufstehen, und zur Türsprechstelle gehen. Das erschien mir alles so 80er. Ebenso hatte ich bereits von WLAN-Türklingeln gelesen, die mir das Klingeln auf dem Smartphone signalisieren und eben auch ein Bild vom Hauseingang verschaffen.

Warum die Ring Video Doorbell 2?

Nach kurzer Überlegung war mir klar, was wir brauchten. Eine smarte Türklingel mit Videofunktion, die sich mit der herkömmlichen Türklingel und dem fest installierten Türgong betreiben lässt. Folgende Funktionen sollte sie haben:

  • Smarthome-Kompatibilität
  • Videofunktion
  • Videoaufzeichnung
  • Gegensprechfunktion
  • Bewegungssensor
  • Mutefunktion
  • WLAN-Funktion
  • Mobile-Funktion
  • Alexa fähig

Die Video Doorbell 2 von Ring vereint alle diese Funktionen und ist zudem mit meiner herkömmlichen Türklingel kompatibel. Also stand die Entscheidung fest und ich habe sie mir gekauft. Zur Doorbell 2 habe ich mir dann auch noch den passenden Chime Gong gekauft, der ebenfalls per WLAN funktioniert und ein Signal abspielt, wenn jemand schellt.

Die smarte Türklingel kommt in einer für Smarthome-Produkte typischen Verpackung. Auf ein Unboxing-Video verzichte ich an dieser Stelle.

Lieferumfang

Die Ring Video Doorbell 2 kommt mit einem umfangreichen Installations- und Zubehörpaket daher. Neben der Türklingel selbst werden zwei Blenden in silber und schwarz mitgeliefert. So kann man die Klingel designtechnisch an die Hausoptik anpassen.

Des Weiteren gehören zwei Winkelplatten zum Lieferumfang, mit denen man die Klingel entweder in Ecknischen oder direkt an der Hausfront installieren kann. Sie dienen dazu, der Kamera der Klingel den richtigen Blickwinkel zu geben.

Der Akku der Klingel wird mit einem USB-Ladekabel geliefert. Darüber hinaus noch diverse Schrauben, Dübel und Werkzeug zur Installation der Klingel.

Sehr praktisch fand ich die kleine Mini-Wasserwage, die bei der Installation auf die Doorbell aufgesteckt wird, so dass die Türklingel und Kamera auch wirklich gerade montiert sind.

Lieferumfang und Grundinstallation

Installation

Die smarte Türklingel kann sowohl Stand Alone, als auch in Kombination mit der vorhandenen Türklingel betrieben werden. Ich beschreibe die Installation mit der vorhandenen Türklingel.

Also am besten lädt man erst einmal den Akku mit dem mitgelieferten USB-Kabel vollständig auf (dauert so ca. 4 Stunden). Durch die Verkabelung mit der vorhandenen Türklingel braucht der Akku danach nicht mehr geladen werden, zeichnet im Bedarfsfall z. B. bei Stromausfall weiter auf.

Tipp vorab. Merkt oder besser fotografiert Euch die Verkabelung der bisherigen Türklingel, dann müsst ihr hinterher nicht mehr so viel testen 😉 Wer nicht so ganz sicher im Umgang mit Kabeln und Co. ist, sollte doch lieber einen Elektriker beauftragen. Aber schwer ist es wirklich nicht.

Also, erst einmal Sicherung raus und die alte Türklingel demontiert. So weit so gut. Vor der Installation müsst ihr wissen, ob ihr einen mechanischen Türgong, oder einen digitalen Türgong habt, da davon die Installation abhängt. Ring bietet dazu auch ein sehr gutes How-To-Video, das ich an dieser Stelle einbinde.

Video: Installationsanleitung zur Doorbell 2 von Ring

Wir haben einfach den alten Klingelknopf abmontiert und die Kamera auf das vorhandene Blech des Briefkastens geschraubt, da dahinter direkt die Verkabelung verlief. Fällt so noch nicht einmal sonderlich auf.

Montagebeispiel Ring Video Doorbell 2
Montage meiner Ring Video Doorbell 2

Einrichtung & Setup

Die Einrichtung der Rind Video Doorbell 2 ist sehr einfach. Ring-App für iOS oder Android herunterladen und ein Konto bei Ring einrichten. Ja, für die Nutzung ist ein Konto mit Angabe der Adresse erforderlich, da Ring die Kameras einem festen Standort zuweist und die Videoaufnahmen in der eigenen Cloud speichert. Für Personen, die Ihre Daten gerne so anonym wie möglich gehalten haben wollen und gegen eine Datenspeicherung in den USA sind, ist die Ring Video Doorbell 2 also nichts.

Dann nur noch Türklingel mit dem eigenen WLAN verbinden und schon kann die smarte Türklingel genutzt werden.  Das WLAN-Signal wird ständig von der App überwacht und man kann die Stärke des Signals in der App ablesen. Ggf. sollte ein WLAN-Verstärker verwendet werden, um eine schnelle Bild- und Sprachübertragung zu garantieren. Das folgende Video zeigt die Einrichtung in einer Schritt für Schritt Anleitung.

Schritt für Schritt Anleitung: Installation der Ring Video Doorbell 2

Am Anfang musste ich noch ein wenig ausprobieren, wie ich den Bewegungssensor einstelle, damit nicht jedes vorbeifahrende Auto auslöst, aber inzwischen sind wir echt zufrieden. Ich habe die Kamera jetzt so eingestellt, dass sie wirklich nur aufnimmt, wenn Personen mein Grundstück betreten. An meinem Grundstück habe ich einen deutlichen Hinweis auf die Videoüberwachung angebracht (Datenschutz beachten).

Einstellung der Motion Zones in der App der Ring Video Doorbell 2
Einstellung der Bewegungserkennung

Darüber hinaus lässt sich auch noch die Empfindlichkeit der Bewegungserkennung in der App einstellen. Das muss jeder für sich entscheiden, wie viel Bewegung zu einer Aufnahme führen soll. Einfach ausprobieren.

Praxisbericht

Ich habe die Klingel jetzt mehr als drei Wochen im Einsatz und bin begeistert. 

Wenn es klingelt, dann klingeln sowohl unsere iPhones, als auch das iPad. Zusätzlich kann ich über unseren Echo Show mit „Alexa, zeige mir die Haustüre“, das Kamerabild anzeigen lassen.

Die Reaktionszeiten sowohl von der Ring App als auch von dem Alexa Skill sind bei guter WLAN-Verbindung hervorragend. 

Das Kamerabild ist dank 1080p Auflösung sehr gut und auch die Farben und Kontraste werden sehr gut wiedergegeben. Der Froschaugeneffekt ist etwas gewöhnungsbedürftig, sorg aber letztendlich für das breite Aufnahmespektrum auch beim Personen, die sehr nah vor der Kamera stehen.

Videobild der Ring Video Doorbell 2
Bild meiner Ring Video Doorbell 2

Die Aufnahme der smarten Türklingel startet entweder bei Bewegungserkennung (wenn aktiviert), oder mit dem Drücken des Klingelknopfes.

Beispielvideo meiner Ring Video Doorbell 2

Auch haben wir die Gegensprechfunktion der Ring Video Doorbell 2 schon nutzen können, als wir nicht zu Hause waren. Zum Beispiel haben wir den Paketboten gebeten, das Paket beim Nachbarn abzugeben. Auch haben wir darüber erfahren, dass der Stromversorger den Strom für Reparaturarbeiten abstellen wird.

In Kombination mit IFTTT lassen sich Hue Lampen steuern und die Lautstärke von Sonos-Geräten reduzieren.

Der Chime Gong

Der Chime Gong wird ebenfalls ins WLAN eingebunden und dann in eine Steckdose eines beliebigen Raumes mit WLAN-Empfang eingebunden. Der Gong signalisiert ebenfalls das Klingeln an der Haustüre. Praktisch, da man, gerade wenn man ein schlafendes Baby hat, den Gong einfach in einem Zimmer installiert, das weit weg vom schlafenden Baby ist und die Lautstärke reduziert. Die herkömmliche Klingel haben wir z. B. in diesen Zeiten ausgestellt.

Den Chime Gong gibt es auch noch in der Pro Version mit integriertem WLAN-Verstärker.

Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
35,00 EUR
59,00 EUR
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
35,00 EUR
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
59,00 EUR

Ring Protect Plan

Ich habe dann noch den Protect Plan Basic von Ring für 3 EUR im Monat abonniert. Damit sind alle Videos die von der Doorbell aufgenommen werden für 60 Tage in der Cloud gespeichert und können von dort aus, oder aus der App heraus angesehen, heruntergeladen oder geteilt werden. Für den Fall des Falles sicher ganz hilfreich.

Folgekosten

Um die Videoaufnahmen auch dauerhaft (für 60 Tage) nachvollziehbar gesichert zu haben, ist ein Basis-Abonnement für 3 EUR pro Monat oder 30 EUR pro Jahr fällig. Um also die Videoaufzeichnungsfunktion der Ring Video Doorbell 2 nutzen zu können, zwingt Ring einen quasi, das Abo abzuschließen. Dafür sind die Videos aber auch jederzeit, schnell und in Topqualität aus der App abrufbar. Ich habe mich für das Abo entschieden.

Fazit

Die Ring Video Doorbell 2 ist ihren Preis von 180 EUR wert. Hochwertige Verarbeitung, umfangreiches Zubehör, gutes Kamerabild und viele Features machen die smarte Türklingel in meinem Smarthome zu einem unverzichtbaren Bestandteil. In Kombination mit dem Echo Show und einigen IFTTT kann man die Funktionen noch erweitern.

Durch die Kamera gibt uns die Doorbell ein besseres Sicherheitsgefühl und meine Frau kann nun endlich sehen, wer vor der Tür steht. 

Für Datenschützer ist das Geschäftsmodell von Ring sicher ein Alptraum, für mich aber ein kalkulierbares und gut überlegtes Risiko. 

Lediglich der Protection Plan mit rund 30 EUR hinterlässt einen negativen Beigeschmack, wenn man seine Videoaufnahmen gespeichert und jederzeit aufrufbar haben möchte.

Alles in allem aber eine klare Empfehlung!

Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
199,00 EUR
234,00 EUR
35,00 EUR
59,00 EUR
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
199,00 EUR
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
Ring Video Doorbell 2 - Video Türklingel 2 1080p HD Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder,...
234,00 EUR
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
Ring Chime - WLAN Türgong für Video Türklingel, weiß
35,00 EUR
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
Ring Chime Pro - WLAN Türgong und Verstärker für Video Türklingel, weiß
59,00 EUR
Diesen Beitrag bewerten

Letzte Aktualisierung am 19.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei